Workshop "Was ist Theater?"

Zum Medienwechsel zwischen Literatur und Aufführung Rund um Begriffe wie „Werktreue“, „modernes Regietheater“, „zeitgenössische Inszenierung“ oder „Kostümschinken“ und anhand lebhafter Beispiele rund um ROMEO UND JULIA erarbeiten sich Schüler*innen (ab Sek I) innerhalb von 90 Minuten ein basales Verständnis für die Theaterarbeit.

Wie gelange ich von einem literarischen Text zu einer theatralen Inszenierung? Was ist eine Stückentwicklung? Warum kann niemand wirklich wissen, wie das damals bei Shakespeare war? Was ist ein Theatertext und was ein Aufführungstext?

Kosten: 3€ / Teilnehmer*in

Buchung unter: theaterpaedagogik@theater-erlangen.de