Theaterclubs

NEULAND Medium (14+)

neuland-medium

Bist du in Erlangen geboren oder gerade ganz frisch hier angekommen? Was ist dein Lieblingsplatz in der Innenstadt? An welchem Ort hältst du dich oft auf? Bei welcher Bushaltestelle ist dir etwas Einzigartiges passiert? Wo bist du, wenn du träumst?
Jugendliche aus Erlangen und aus aller Welt treffen sich einmal in der Woche, um gegenseitig ihre Gemeinsamkeiten – wie etwa Erlangen als Lebensmittelpunkt – zu entdecken.
Was das mit Theater zu tun hat? Wenn du anderen von dir erzählen magst, wenn ihr zusammen Erlangen durchstreift, wenn ihr rumspinnt, abhebt und Spaß habt, wird das Ergebnis sicherlich ein Publikum unterhalten, interessieren und bewegen.
NEULAND Medium wird geleitet von Sonja Hilpert und findet montags von 15:30-17:30 Uhr statt.


Bei allen Clubs ist die Anmeldungsphase für die laufende Spielzeit abgeschlossen.

NEULAND Large (18+)

neuland-large-web

Das interkulturelle Theaterprojekt wird als Spielclub weitergeführt und aufgestockt – durch dich. Egal, ob du gebürtiger Erlangerin bist oder ganz neu hier in Erlangen / Franken / Deutschland / Europa / dem Planeten. Wenn du volljährig bist, neue Leute kennenlernen und deine darstellerischen
Fähigkeiten erforschen willst, bist du hier richtig. Die Welt befragen, wilde Behauptungen aufstellen und verwerfen, ändern oder anpassen und auf die Bühne bringen oder doch draußen zeigen? Ab Herbst betrittst du für zwei Stunden jede Woche Neuland, wenn du dich anmeldest.
NEULAND Large wird geleitet von Antonia Ruhl und findet donnerstags von 17-19 Uhr statt.

Kontakt zu den Ansprechpartnerinnen unter:

Bürger Inklusive (alterslos)

buergerinklusive_web

In Kooperation des Theater Erlangen mit dem Büro für Chancengleichheit und Vielfalt/internationale Beziehungen der Stadt Erlangen (Bereich Inklusion) und der Lebenshilfe Erlangen wird gemeinsam ein Theaterstück entwickelt. So facettenreich unser Wesen ist, so vielschichtig dürfen auch die Mitspieler*innen dieses Projekts sein. Willkommen ist bei uns jeder, der Lust hat, Theaterluft zu schnuppern; wir wollen eine selbstverständliche Vielfalt leben und den unterschiedlichsten Personen wie z.B. Menschen mit und ohne Behinderung, Migrationshintergrund, verschiedener Hautfarbe, Religion oder Gender usw. die Teilhabe an einem Theaterstück ermöglichen.
BÜRGER INKLUSIVE wird geleitet von Sandra Weissmann-Ballbach und findet mittwochs von 17-19.30 Uhr in der Rathenaustraße 15 statt.





theaterpaedagogik@theater-erlangen.de