Lächeln Sie nicht zu viel.

Ralph Jung probt Emilia Galotti

Ein Regisseur in der Krise kurz vor seiner ersten Probe. Er weiß einfach nicht, wie er den Auftrag eine „klassische“ Inszenierung von Emilia Galotti erfüllen soll, wenn in seinen Augen das Frauen- und Männerbild von damals vollkommen überholt ist. Wie kann man heute Emilias vermeintliche Fremdbestimmung bewerten? Wie kann man glaubwürdig erzählen, dass andere über sie bestimmen und ihre Ehre das höchste Gut ist? Da hilft nur eins: Schlüsselszenen der titelgebenden Emilia, ihrer Gegenfigur Orsina und dem Prinzen müssen einmal geprobt werden. Auf spielerische Art und Weise zeigt der Schauspieler Ralph Jung wie unterschiedlich man Lessings Vorlage interpretieren kann und wie in seinen Augen ein moderner Zugriff aussehen würde. Dabei bricht er sämtliche Klischees und Vorurteile, die im aktuellen Gender-Diskurs eine Rolle spielen.

Leitung … Annika Schweizer

Besetzung

Mit
Ralph Jung

Spielort

Foyercafé

Termine