Viel gut essen

von Sibylle Berg

Ein Mann verliert alles: Er wird nicht befördert, die Frau verlässt ihn, der balletttanzende Sohn bringt ihm nur Verachtung entgegen, seine Nachbarschaft wird ihm fremd. Während er ein Menü kocht, das seine Familie zur Rückkehr bewegen soll, macht er seiner Wut Luft. Er prangert an, was seiner Meinung nach alles schief läuft in Deutschland – von der Eurolüge, über Hipster und Gentrifizierung allerorten bis zu hinterlistigen, lüsternen Asylbewerbern.

Mit freundlicher Unterstützung des Förderverein Theater Erlangen

Regie … Katrin Lindner
Bühne & Kostüme … Peter Lehmann
Video … Sean Keller
Dramaturgie … Karoline Felsmann

Besetzung

Charles P. Campbell
und
Hermann Große-Berg
und
Ralph Jung

Spielort

Theatercafé & Garage
Dauer 1 Stunde und 30 Minuten, keine Pause. Bitte beachten Sie: Während der Vorstellung ist keine Bedienung möglich, kleine Speisen können bis 19.15 Uhr beim Team des Theatercafés bestellt werden.

Termine

weitere Termine folgen in der Spielzeit 2017/18

Fotos © Jochen Quast
Video © Norbert Goldhammer, Fa. Werksbild