Welt­verbesserungs­theater

Gewinnerinszenierung des Regienachwuchswettbewerbs Vol. 1

Das Produktionsteam wird sich in den Dienst „des Guten“ stellen. Statt nur darüber zu reden, will das Team „helfen, aufräumen, zuhören, Spenden sammeln…“ und dadurch mit ganz unterschiedlichen Bevölkerungsschichten in Erlangen in Kontakt kommen. Parallel dazu wird die die Frage gestellt: „Wie können wir mit einfachsten Mitteln die Welt verbessern?“. Die Diskussionen, Taten und Aktionen werden dokumentiert und Teil der Aufführung.

Wir tun Gutes – vom 13. März bis 1. April 2017

Möchten Sie Ihr Büro verschönern? Wir be­raten Sie gerne.
Ihr Lieblingskleidungstück passt nicht mehr? Wir ändern es.
Ihr Möbelstück macht nicht mehr lange mit? Statt es wegzuschmeißen, können wir es retten.
Trauen Sie sich nicht, Ihrem Chef mal die Mei­nung zu sagen? Dann übernehmen wir das.
Wollen Sie jemandem die Zeit versüßen? Wir könnten Texte oder Lieder vortragen.
Sie wollen auch helfen, wissen aber nicht wie? Wir beraten Sie gerne.

Ideen und Vorschläge bitte an weltverbesserung@stadt.erlangen.de

Facebookseite des Weltverbesserungstheaters

Konzept und Regie … Helge Schmidt
Ausstattung … Anika Marquardt, Lani Tran-Duc
Video … Johanna Seitz
Dramaturgie … Karoline Felsmann

Besetzung

Mit
Hermann Große-Berg
und
Benjamin Schroeder
und
Alissa Snagowski

Spielort

Garage

Termine