Foyergespräch: Arm in einem reichen Land

in Kooperation mit dem Förderverein Theater Erlangen, mit Gebärdensprachdolmetscherin

Deutschland gehört weltweit zu einem der reichsten Länder. Und dennoch leben hier immer mehr Menschen in Armut oder werden vom Armutsrisiko bedroht – ein gesellschaftlicher Skandal sondergleichen. Was bringt Menschen in Armut, wer ist von ihr besonders betroffen und wie lässt sie sich wirkungsvoller als bisher bekämpfen? Anlässlich der Inszenierung von KASIMIR UND KAROLINE von Ödön von Horváth widmet sich das Foyergespräch einem der aktuellsten und brisantesten politischen Themen unserer Zeit.

Mit … Dr. Elisabeth Preuß (Bürgermeisterin der Stadt Erlangen, Referentin für Soziales, Integration, Inklusion und Demographischer Wandel), Dr. Joachim Rock (Paritätischer Wohlfahrtsverband, Mitautor des Armutsberichts 2017) und Prof. Dr. Rainer Trinczek (Soziologe, FAU)
Moderation … Prof. Dr. Michael von Engelhardt (Vorsitzender des Förderverein Theater Erlangen)

Spielort

Foyercafé
Eintritt frei

Termine