Hauptinhalt

Spielplan

 

September

 
 
 
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30

October

 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

November

 
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30

December

 
 
 
 
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
27
10
11
19
20
18
19
7
10
11
3
4
5
6
13
14
8
9
15
16
17
12
13
20
21
15
16
22
23
24
17
18
22
28
9
24
22
8
30
21
21
28
23
25
26
27
27
29
30
28
29

Spielzeit 2019/20

Das sind die Produktionen der nächsten Spielzeit!


Tag der offenen Tür am 22.9.19

Führungen, Spielplanpräsentationen und Workshops für Kinder und viel mehr!


Bomben-Hits ’68 (UA)

Revolte, Rausch und Liedertausch
Markgrafentheater
Einführung 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn (außer am Premierenabend)

Spielzeitheft 2019/20 online

Blättern Sie online im neuen Spielzeitheft. Gern schicken wir es Ihnen auch kostenlos zu: Richten Sie Ihre E-Mail an valerie.seufert@stadt.erlangen.de


Ring of Fire - Ein Abend mit Johnny Cash

Gastspiel des Theater Hof
30.09.19, 19:30 Uhr, Markgrafentheater


Welche Wende? (UA)

Stückentwicklung zu 30 Jahre Mauerfall
Garage

Call for Entries!

Regie
nachwuchs
wettbewerb 2020/21

Vol. IV "Umbrüche", Das beste Konzept wird uraufgeführt!, Einsendeschluss: 31.12.19


Die Abos 2019/20

Abo Premiere
Abo Familie
Abo Montag
Abo Donnerstag
Abo Freitag
Abo Samstag
Abo Sonntag
Abo Theater & Gäste
Abo Theater & Konzert
Kleine Abos
Schüler-Abos
Wahl-Abos


Das Jubiläums
buch

300 Jahre Theater Erlangen - vom hochfürstlichen Opern- und Komödienhaus zum Stadttheater der Zukunft
Herausgegeben von Karoline Felsmann und Susanne Ziegler
Verlag Theater der Zeit


Newsletter

Der Spielplan kommt einmal monatlich per E-Mail zu Ihnen.
Jetzt abonnieren!

Theaterpreis des Bundes

Das Theater Erlangen erhält den „Theaterpreis des Bundes 2019”.
Der Preis wurde in diesem Jahr an elf Theater verliehen und würdigt herausragende Leistungen kleiner und mittlerer Theater sowohl im künstlerischen Programm als auch im kulturellen Gesamtangebot.