Moritz Schwerin

Musiker

Moritz Schwerin ist Schauspieler, Puppenspieler und Musiker. Als Gründungsmitglied des Game-Theater-Kollektivs komplexbrigade arbeitet er außerdem als Sound- und Game Designer, komponiert und entwickelt Konzepte – bisher an Theatern und Festivals in Berlin, Düsseldorf, Bern, Erlangen und Chemnitz. Mit acht Jahren begann Moritz in seiner Geburtsstadt Halle (Saale) eine Schlagzeug-Ausbildung bei Stelian Andronik. 2003 war er Bühnenmusiker an der Oper Halle („Die drei Rätsel“ von Detlev Glanert, es folgten erste Schauspielerfahrungen und Auftritte als Gitarrist, Sänger und Pianist in mehreren Musikgruppen unterschiedlichster Stilrichtungen – von Blues über Jazz bis Rock.

Parallel dazu erlernte Moritz das E-Bass- und Kontrabassspiel. 2012-2016 studierte er Zeitgenössische Puppenspielkunst an der HfS „Ernst Busch“ Berlin. Sein Ensemble-Diplom absolvierte Moritz mit dem Gewandhausorchester in Leipzig unter Leitung von David Timm, Regie führte Astrid Griesbach. Seit 2017 ist er im Ensemble des tjg. Dresden, aktuell in Inszenierungen von Nis Søgaard und Moritz Sostmann („Die Geschichte von Doktor Faust“, „Der Junge mit dem Koffer“ u. a.) zu sehen.

komplexbrigade.com