Lieblos – eine Machtnacht

Eigenproduktion frei nach William Shakespeare „Ein Sommernachtstraum“
im Rahmen der 37. Erlanger Schultheatertage

In der berühmten Nacht im Wald geht es vor allem um Manipulation: Vor einer von Vater und Fürst arrangierten Hochzeit flieht Hermia mit Lysander, der von Kobold Puck im Auftrag des Elfenkönigs verzaubert wird und nun an Helena hängt, die aber Demetrius für sich gewinnen will … Das Chaos ist auch in dieser Fassung noch lustig – aber die Konzentration auf das zeitlose Gesellschaftsphänomen „Macht“, die Erweiterung mit modernen Texten und die performative Spielweise schaffen Gegenwartsbezüge und satirische Momente.

Wahl- und Profilkurs Theater der 9.–11.Jahrgangsstufe des Christian-Ernst-Gymnasiums
Leitung: Ursula Ittner

Spielort

Markgrafentheater
Dauer 80 Minuten

Termine