Michael Lohmann

Komponist

wurde 1981 geboren und studierte mit Auszeichnung an der Universität Leipzig Theaterwissenschaft und Musikwissenschaft. Er arbeitet als Musiker, Komponist, Regisseur und Autor hauptsächlich an der Schnittstelle von Theater und Musik. Dabei gestaltete er Schauspielmusiken unter anderem am Theater Freiburg, dem Theater Dortmund, dem Theater Osnabrück oder dem Schauspiel Frankfurt und ist musikalischer Leiter des hessischen Landestheaters Marburg. Als Librettist und Regisseur entwickelte er zahlreiche Musiktheaterprojekte für Kinder und Jugendliche, wie etwa das intermediale Brahms-Requiem Projekt „Schattenraum“ mit dem Quilisma Jugendchor und der NDR Radiophilharmonie.

Darüber hinaus ist er als Musikproduzent, als Komponist im Film- und Medienbereich und als Chorleiter künstlerisch tätig. Gemeinsam mit Klaus Gehre entwickelte er 2009 ein spezielles Format der Video-Film-Performance und begleitet alle Inszenierungen von Klaus Gehre dieser Art musikalisch - so auch FARM DER TIERE in der Spielzeit 2018/19 am Theater Erlangen.