Philipp Nicolai

Bühne

Philipp Nicolai studierte Bühnenraum an der Hochschule für Bildende Künste in Hamburg. 2004 bis 2006 arbeitete er als Bühnenbildassistent am Schauspielhaus Hannover, von 2007 bis 2009 war er dort als fester Bühnenbildner engagiert. In dieser Zeit entstanden Arbeiten mit Ruedi Häusermann, Schirin Khodadadian, Marco Štorman, Marc Prätsch, Peter Kastenmüller und anderen.

Seit 2009 arbeitet er als freischaffender Bühnenbildner für Theater und Oper in Dresden, Klagenfurt, Hamburg, Frankfurt, Stuttgart und anderswo, unter anderem mit den Regisseur*innen Ulrike Arnold, Dominik von Gunten, Schirin Khodadadian und Brigitte Dethier.

In der Spielzeit 2019/20 gestaltet er die Bühne für Drei Mal die Welt am Theater Erlangen.