Werner Galas

Schauspieler

Nach seinem Schauspielstudium an der Folkwang-Hochschule Essen war Werner Galas unter anderem am Staatstheater Nürnberg, am Nationaltheater Mannheim, an den Wuppertaler Bühnen, am Staatstheater Karlsruhe und am Staatstheater Braunschweig engagiert und arbeitete im Laufe seiner Karriere mit Regisseuren wie Karl-Heinz Stroux, Hansjörg Utzerath, Amélie Niermeyer, Mark Zurmühle und Armin Petras zusammen.

Am Theater Erlangen war er in früheren Spielzeiten bereits in Warten auf Godot, Das Fest und Jeder stirbt für sich allein zu sehen.

In der Spielzeit 2019/20 kehrt Werner Galas für die Produktion Let Them Eat Money. Welche Zukunft?! nach Erlangen zurück.