Ich* – Die neue Uni*Diversität (AT)

Ein Rechercheprojekt der Bürgerbühne Erlangen

Nicht selten begannen große gesellschaftliche Debatten an Universitäten. Ob in Berkeley, Berlin oder Erlangen: Die enge Verbindung von freier Entfaltung des Geistes und freigeistiger Lebensweise bot seit jeher ein ideales Klima für einen kritischen Diskurs. Für sein drittes Rechercheprojekt sucht das Theater Erlangen spielfreudige Erlanger*innen, die Lust am Probieren und Theaterspielen haben und idealerweise in Erlangen studieren oder studiert haben. Unter der Regie von Matthias Spaniel versucht die Bürgerbühne die beiden Pole Universität und Diversität neu zusammenzudenken und nach einem neuen Ideal akademischer Bildung jenseits von Gut und Böse zu fragen: Wofür lohnt es sich zu streiten? Und wie sachlich und angstfrei können wir das überhaupt noch?

Regie ... Matthias Spaniel
Dramaturgie ... Udo Eidinger
Theaterpädagogik ... Antonia Ruhl

Spielort

Der Ort wird noch bekanntgegeben.

Premiere: 26.06.21