Gewinnerkonzept Regienachwuchswettbewerb

Regienachwuchswettbewerb Vol. V: „Bühne digital“

Zum bereits fünften Mal lobt das Theater Erlangen einen Regienachwuchswettbewerb aus. Dieses Mal jedoch unter gänzlich neuen Bedingungen. Gesucht wird kein Konzept für die Spielstätte Theater in der Garage, sondern für die neue Spielstätte BÜHNE DIGITAL – das heißt, für eine Aufführung ausschließlich im digitalen Raum. Ob interaktives Messenger- Dienst- Theater, Plattform- Ballett oder noch Unbekanntes: Willkommen ist, was Theater und Digitalität auf kluge Weise zusammenbringt, die Interaktivität mit dem Publikum in den Vordergrund rückt und ohne analoge Spielstätte auskommt. Die Konzepte sollten sich an Erwachsene und Jugendliche ab 14 Jahren richten und dürfen gerne den digitalen Wandel und dessen Bedeutung für das Theater zum Thema haben. Mögliche Fragestellungen etwa könnten lauten: Welche Potenziale eines „anderen“ Erzählens bietet eine digitale Bühne? Welche Rolle nimmt das Publikum ein? Wie kann ein nachhaltiger Austausch zwischen Theater und „Usern“ entstehen? Den künstlerischen Umsetzungsideen sind dabei keine Grenzen gesetzt. Bewerben können sich Theaterkünstler*innen oder -kollektive, die eine entsprechende künstlerische Ausbildung haben und sich selbst als nachwuchs80 81 förderungswürdig betrachten. Die vielversprechendste Idee wird von einer Jury ausgewählt und vom Gewinnerteam noch in der Spielzeit 2021/22 zur Premiere gebracht.

Bewerbungen mit einer ausführlichen Künstlervita (mit Foto) und einem Konzept, das die Idee möglichst kurz und prägnant in ihrer Komplexität darstellt, bitte ausschließlich per E-Mail an dramaturgie@ theater-erlangen.de (Betreff: Regienachwuchswettbewerb 2021/22; alles in einer PDF-Datei von max. 10 MB).

Karoline Felsmann (Leitende Dramaturgin am Theater Erlangen), Tina Lorenz (Projektleiterin für digitale Entwicklung am Staatstheater Augsburg), Christian Römer (Referent für Kulturpolitik und Neue Medien in der Heinrich-Böll-Stiftung, Kurator der Konferenz Theater & Netz)

Spielort

digital

Bewerbungsschluss: 30.11.21
Gewinnerbekanntgabe: Mitte Januar 2022
Premiere: 28.05.22