All das Schöne

von Duncan Macmillan (mit Jonny Donahoe), Deutsch von Corinna Brocher

Theater ist online nicht möglich? Weit gefehlt. Wir haben eine komplette Garagen-Produktion zum digitalen Theatererlebnis umgearbeitet und spielen für Sie All das Schöne live über das Videokonferenz-Programm Zoom: Ganz nah, ganz intim – und für das Publikum mit der Möglichkeit, interaktiv dabei zu sein. Auge in Auge mit den Zuschauenden spielt Ralph Jung einen Mann, der sein Leben nach einem schweren Schicksalsschlag neu zu ordnen beginnt. Erleben Sie die berührenden Momente der Inszenierung von Katja Ott auf der Online-Bühne aus einem neuen Blickwinkel und lassen Sie sich ins Geschehen hineinziehen. Denn gerade im digitalen Raum und der gegenwärtigen Lage bleibt die zentrale Frage des Stückes hochaktuell: Was macht das Leben lebenswert? Und was lässt uns das nicht vergessen? Also: Kamera an für einen Theaterabend, bei dem das Publikum garantiert in der ersten Reihe sitzt.

Immer, wenn Ralph Jung den Raum in seiner Gänze nutzt (...), schafft er trotz körperlicher Ruhelosigkeit kleine Besinnungs-Inseln, wird die subtile Melancholie, diese immanente Traurigkeit, nachgerade sinnlich spürbar. (...) Begeisterter Applaus. Manfred Koch, Erlanger Nachrichten vom 18.04.2018

Künstlerische Leitung … Katja Ott
Musik … Roderik Vanderstraeten
Dramaturgie … Udo Eidinger

Cast

Mit
Ralph Jung

Spielort

Zoom
Karten für 7,00 € online (zzgl. Gebühren) und über die Theaterkasse erhältlich
09131 862511 | service@theater-erlangen.de | Bitte geben Sie beim Kauf unbedingt Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Anschrift an!
Dauer: 1 Stunde 25 Minuten

Analoge Premiere: 14.04.18
Premiere auf Zoom: 11.03.21

Weitere Termine in Planung!

Informationen zu unserem digitalen Angebot haben wir hier für Sie zusammengestellt.